Kirschblütenregen

In unserem Garten wachsen zwei Vogel-Kirschbäume (Prunus avium) und eine süße Knorpelkirsche (Prunus Zuchtform). Die Vogel-Kirschen sind von selbst aufgegangen, wahrscheinlich wie der Name schon sagt, durch Vögel verbreitet. Die unglaublich vielen Blüten sind eine Bienenweide – bei Sonnenschein surrt es richtig laut unter dem Baum. Leider verblühen die Blüten sehr schnell und unzählige kleine, weiße Blütenblätter fallen jetzt wie Schneeflocken zu Boden.
Die Blätter entfalten sich nach der Blüte. Am Ende des Blattstiels unterhalb des grünen Blattes sitzen „extraflorale Nektarien“. Das ist ein spezielles Gewebe, das süßen Zuckersaft (Nektar) produziert. Und weil sich diese Nektarien außerhalb der Blüte befinden, nennt man sie extrafloral. Den Nektar sammeln Ameisen, zum Dank entfernen sie Schadinsekten, die auf der Kirsche ihr Unwesen treiben.
Im frühen Herbst trägt die Vogel-Kirsche viele, kleine Kirschen. Nicht nur Vögel auch Mäuse haben die roten Steinfrüchte gerne. Ich finde immer wieder richtige Vorratslager von Kirschkernen unter Holz- oder Steinverstecken. Und im Frühjahr gehen dann dutzende kleine Wild-Kirschensämlinge auf, die ich akribisch ausjäte. Denn wenn ich welche übersehe, ist es unglaublich mühsam den jungen Kirschbaum wieder auszureißen.
Die süße Knorpelkirsche hat ebenso viele weiße Kirschblüten, nur die Fruchtbildung ist stark Wetter abhängig. Regnet es zur Blütezeit oder kurz danach sehr viel, werden sie von Pilzen aller Art befallen und die Früchte fallen frühzeitig ab. Gegen die Kirschfruchtfliege werden wir heuer klebrige Gelbtafeln aufhängen. Die Fliege verwechselt die gelbe Falle mit einer gelben Kirsche und bleibt dann kleben. SM

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: