Monat: August 2018

Elegante Verbreitung – die Mauereidechse

Noch in den 60ziger Jahren lag die nördlichste Verbreitung der Mauereidechse bei Brixen. Wie ist sie zu uns gekommen?mauereidechse Zu Fuß wäre es sich in den fast 60 Jahren seither vielleicht auch ausgegangen, aber die Mauereidechse hat eine elegantere Lösung gewählt. Sie ist mit dem Zug gefahren. Es gibt Hinweise darauf, dass sie sich vor allem entlang der Bahnstrecken ausgebreitet hat. Die Mauereidechsen können nämlich ganz ausgezeichnet klettern. Wahrscheinlich sind sie sie in die Bahnwaggons geklettert und als blinde Passagiere mitgefahren und haben in den nächsten Orten optimale Lebensbedingungen gefunden.qq9a3987_bildgrc3b6c39fe-c3a4ndern.jpg

Wer wissen möchte, ob die Eidechsen im Garten  Zaun- oder Mauereidechsen sind,  braucht nur darauf zu achten, ob die Eidechsen klettern. Wenn sie Hausmauern hinauf und hinunter klettern, sind es sicher Mauereidechsen. SH

Der Vorteil einer schlanken Taille

p1010046-e1533729324478.jpgSie lösen meist Angst aus, diese schlanken Insekten mit der ganz schmalen Taille und dem langen Stachel. Nur der Stachel ist gar keiner, sondern ein weiches Legerohr, das nicht durch unsere Haut kommt. Sie heißen Schlupfwespen. Für uns sind sie völlig ungefährlich.

Kostbare Zwiebelernte

Heuer wollte ich so viele Zwiebel pflanzen, dass die Ernte bis nächstes Jahr reicht. Aber wie das eben so ist, kommt es meist anders als geplant.

Die biologischen Steckzwiebel bestellte ich im Internet, da ich in keinem Geschäft Bio Steckzwiebel finden konnte. Den Boden bereitete ich sorgsam vor: in die gut gelockerte Erde (Sauzahn) arbeitete ich Schafwolldünger und Kompost ein und zum Schluss kam noch eine Prise Fledermausdünger darüber. Zeitgerecht wie noch nie steckte ich die Unmengen an Zwiebelchen (Schalotten und „normale“ Zwiebel) – beim Bestellen per Internet habe ich offensichtlich immer das Gefühl, es könnte zu wenig sein.

Über die ca 500 Zwiebelchen machten sich dann die Schnecken her, irgendeine Zwiebelkrankheit ließ mehr als die Hälfte verfaulen und ein guter Teil ist einfach mysteriöserweise im Erdboden verschwunden.

Die bescheidene Ernte ist nahezu in Gold aufzuwiegen und deshalb habe ich Rotwein Schalotten daraus gemacht. SM

read more unter Gemüsegarten – Haltbarmachen

Gurkenzeit – Senfgurken

Seit Wochen freue ich mich auf diesen Moment: die große Gurkenernte hat begonnen. Heuer habe ich 3 Gurkenpflänzchen gesetzt. Schafwolle, Kompost und Fledermaus-dünger waren die Starthilfe, zusätzlich habe ich heuer auch zum ersten Mal ein Schafwollfließ aufgelegt. Und wie man sieht, hat sich alles sehr gut bewährt: das Schafwollfließ unterdrückt das Unkraut und haltet wirklich die Schnecken auf Distanz. Der Dünger war wohl auch richtig dosiert – die Blätter sind groß, gesund und dunkelgrün, der Geschmack der Gurken ist herrlich, das Fruchtfleisch fest und knackig.

2 Kübel Gurken habe ich geerntet – 19 Gläser Senfgurken sind das Ergebnis. SM

read more unter Gemüsegarten – Haltbarmachen